Veranstaltungen 2017

Mitgliederversammlung 2017


  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017
  • Mitgliederversammlung 2017

Wilfried Vögele neuer 1. Vorsitzender

Mit 32 stimmberechtigten Mitgliedern war die Mitgliederversammlung 2017 im Wanderheim in Mainz-Gonsenheim rege besucht. Und es gab auch Gäste. Bereits zum dritten Mal war Herr Kurt Oehm, Referent für OC Hessen Süd, gerne unserer Einladung zur Mitgliederversammlung gefolgt. Er überbrachte den Gruß des ADAC Dachverbandes und berichtete über interessante Neuigkeiten. Außerdem wollte eine Delegation der 'Zweitaktfreunde Mainz' die Gelegenheit nutzen, um sich für tatkräftige Unterstützung vor allem bei Wilfried Vögele zu bedanken. Wilfried steht mit Rat und Tat zur Seite bei Planung der 1. Mainzer Zweiradrally, die die Zweitaktfreunde zurzeit auf die Beine stellen. Zum Dank haben diese ihrerseits den aktiven Einsatz bei den nächsten Classic Days im August bereits fest zugesagt.

Lebhafte Debatten und Benzingespräche wurden unterbrochen, als Wolfgang Höptner der noch amtierende 1. Vorsitzende, um 19:45 Uhr die Versammlung offiziell eröffnete. Nach der Begrüßung wurde mit einer Schweigeminute unseres verstorbenen Mitglieds René Schütz gedacht.

Gleich zu Beginn erklärte Wolfgang nochmals ganz klar, dass er aus verschiedenen persönlichen Gründen nicht weiter für den Vereinsvorsitz zur Verfügung stehen kann. Selbstverständlich bleibt er dem Club erhalten und wird auch weiterhin aktiv am Geschehen teilnehmen. Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr ließ er die vielen schönen und erfolgreichen Ereignisse noch einmal Revue passieren; Clubausfahrten, Ausstellung in der Markthalle und vor allem die tollen Classic Days bei Kaiserwetter – um nur einen Auszug zu nennen.

Schließlich sprach er ein großes Lob für die Mitglieder des Vorstands aus, die für das Wohl unseres Clubs unermüdlich im Einsatz waren. Es gab Blumen und Wein und für die besonders Aktiven Urkunden und Ehrennadeln.

Die Ehrennadel in Gold und Urkunde für
- Wilfried Vögele als 2. Vorsitzenden und Fahrtleiter
- Marlen Hannappel als Schriftführerin
- Wolfgang Frey als Zeugwart

Die Ehrennadel in Silber und Urkunde für
- Robert Appel als 1. Beisitzer und Zeugwart
- Stéphane Bonutto als Kassenwart
- Knut Ball und
- Michael Lonitz als Kassenprüfer

Nach den dann folgenden Berichten von Kassenwart und Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Unser Kassenwart Stéphane Bonutto dankte bei dieser Gelegenheit Herrn Oehm und dem ADAC ganz ausdrücklich für die äußerst hilfreiche finanzielle Unterstützung durch Zuschüsse. "Sie ist wesentlicher Bestandteil unserer soliden Finanzsituation."

Nun konnten die Wahlen für die neu zu besetzenden Posten beginnen. Per offener Abstimmung wurden die Wahlgänge ohne Gegenkandidaten und ohne Gegenstimmen abgeschlossen. Alle Gewählten nahmen die Wahl gerne an.

Und so gratulieren wir ganz herzlich mit neuer Aufgabe:
- Wilfried Vögele als 1. Vorsitzendem
- Robert Appel als 2. Vorsitzendem
- Wolfgang Frey als Beisitzer

In ihren Posten wurden bestätigt:
- Marlen Hannappel als Schriftführerin
- Knut Ball als Kassenprüfer

Mit der Wahl der Delegierten für die ADAC Mitgliederversammlung war der organisatorische Teil schließlich abgewickelt. Wolfgang Höptner, der die Versammlung bis zu diesem Punkt weiter geleitet hatte, nutzte zum Abschluss die Gelegenheit auf die nächsten wichtigen Termine in diesem Jahr hinzuweisen. Vor allem richtet er den eindringlichen Appell an alle Mitglieder sich aktiv bei den Veranstaltungen einzubringen. "Wenn die Classic Days, die in diesem Jahr am 12./13. August stattfinden, weiter so erfolgreich sein sollen, brauchen wir mehr Einsatz aus den eigenen Reihen! Ich bitte dringend um rege Teilnahme", so Wolfgang.

Jetzt war es an der Zeit, Wolfgang aus dem Vorstand zu verabschieden. Mit einem großen Gourmet Geschenkkorb und den besten Wünschen für die Zukunft bedankte sich der neue Vorstand bei Wolfgang für seine hervorragende und einsatzfreudige Vereinsführung.

Bericht: Michaela Picard